Baumpflege

Hauptaufgabe der Baumpflege ist die Erhaltung und Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen Kronen- und Wurzelvolumen. Es werden sowohl tote Äste entfernt als auch solche, die eine zu hohe Gefahr darstellen. Die Baumpflege sollte immer von Spezialisten durchgeführt werden, um eine unnötige Verletzung des Baumes zu verhindern. Eine regelmäßige Pflege der Bäume verhindert Fehlentwicklungen und hält den notwendigen Arbeitsaufwand und die entstehenden Kosten verhältnismäßig gering.

Alle Schnittmaßnahmen am Baum haben Auswirkungen und verursachen Reaktionen. Grundsätzlich sollten den Bäumen nur möglichst wenige Wunden zugefügt werden, daher ist eine genaue Planung der Eingriffe durchzuführen. Einfluss auf die Abschottung der Wunden haben unter anderem der Schnittzeitpunkt, die Schnittführung und die Schnittintensität.

Schnittmaßnahmen, die wir für Sie fachgerecht durchführen:
• Erziehungs- und Aufbauschnitt
• Lichtraumprofilschnitt*
• Totholzbeseitigung
• Kronenpflege
• Kroneneinkürzung

Viele Schnittmaßnahmen sollten durchgeführt werden, wenn der Baum sich in der Vegetationsphase befindet. In diesem Zustand kann die Wundreaktion sofort beginnen und der Schnitt kann besser verheilen/abschotten. Pilze und Bakterien haben somit geringere Chancen sich in den Wunden anzusiedeln.

*Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten müssen in Deutschland 4,50 Meter über Straßen und 2,50 Meter über Geh- und Radwege frei sein

Kevin Mehl . Zur Kleinbahn 2 . 26160 Bad Zwischenahn . Tel. 04403 818744 . Fax 04403 64821 . E-Mail info@mehl-baumpfleger.de